Doppelpack 6000er in der Everest Region – Nepal

3 Wochen Nepal / Doppelpack 6000er

Voraussichtlich ~ 22.04 – 14.05 +-2 Tage

Doppelpack 6000er in der MountEverest Region

Diese Reise führt dich auf die zwei schönsten Trekking 6000er in Nepal. Es geht von Lukla über den Makalu Barun auf den Mera Peak 6476m. Von dort durch das Hinku-Valley und über den spektakulären Amphu Lapsa Pass in den Sargarmatha Nationalpark zum Island Peak 6 189m.

Der Island Peak, befindet sich direkt neben dem Lhotse und in unmittelbarer Nähe zum Mount Everest und weiteren 8000ern. Beim Rückweg folgen wir dem klassischen Everest Treck, falls noch Zeit und der Wunsch da ist, könnte innerhalb von 3 Tagen das Everest Base-camp erreicht werden.

Die Expedition führt durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Von Reisterrassen über Bambuswälder bis zur schroffen Gletscherwelt des Mount Everests.

Bis zum Basecamp MeraPeak, werden wir in Lodges- oder Teehouses bei Einheimischen Übernachten. Am Weg zum und über den Amphu Lapsa Pass wird es etwas sportlicher. Es gibt keine Dörfer und Häuser mehr. Die Sherpa und Porter werden uns Zelte mitnehmen und dort unser Camp errichten.  Ich plane mit 6 bis 7 Nächte im Zelt. Nach der Besteigung des Island Peaks erreichen wir wieder den „Normalweg“ und finden Dörfer, in denen wir nächtigen können.

Wer möchte die beeindruckende Bergwelt des Himalayas zwischen Eis und Schnee, Wäldern und Wiesen, die vielfältigen Kulturn Nepals, Bergdörfer und ihre Geschichten kennen lernen ?

Ende April / Anfang Mai 2023 hast DU die Möglichkeit mit dem Freilassinger Alpenverein einige unvergessliche Bergerlebnisse zu sammeln.

Die Eckdaten:

Organisation / Tourenführer: Alina Walter, Peter Mayer

Teilnehmerzahl: Maximal 10 Teilnehmer + 2Führer (+Porter/Sherpa aus Nepal)

Nur Mitglieder der DAV Sektion Freilassing (außer es bleiben Plätze frei)

Sollte die Gruppengröße erreicht sein, arbeiten wir mit Warteliste

Reisedauer: 3 Wochen ( 22 – 25 Nächte, je nach Preis/Möglichkeit der Flüge)

Reisezeitpunkt: 22. April bis 14. Mai 2023 +/- 3 Tage

Kostenschätzung pro Person (unverbindlich):

  • Flug – vorraussichtlich Wien nach Nepal ca. 800-1000 €
  • Flug oder abendteuerliche Bus/Jeepreise nach Lukla ab 100-350 €
  • Permits /Ticket   Mera + Ampu Lapsa Pass + Islandpeak – 450-550€
  • Permits Nationalparks/ Campingfee – 100 €
  • Übernachtungs-Versorgungskosten 25-30 € / Tag   max. 750 €
  • Ausrüstug ca. 50€
  • Guide/Sherpa und Porter  10€/ Tag max. 300€                                                               

OHNE Flug ca. 2000 €

+ Ca. 500 € Teilnahmegebühr (für AV Mitglieder der Sektion Freilassing, sonst teurer)

Voraussetzungen, Ausgangspunkt und Touren:

Voraussetzung für die Teilnahme ist gutes bergtechnisches Können, es werden täglich ~1000 – 1500hm zurück gelegt – zu Beachten sind auch die Höhenluft und das tgl. Tragen vom schwererem Gepäck als Normal.

Sicheres Gehen im alpinen Gelände, sicheres Gehen mit Steigeisen, Gletschererfahrung von Vorteil – bitte bei wenig Erfahrung unbedingt den Spaltenbergungskurs besuchen.

05.04. – und 12.04. 18:00 im Badylon – Anmeldung bei Peter Mayer

Unser Stützpunkt liegt in Kathmandu der Hauptstadt Nepals. Von dort nehmen wir den Bus/Jeep oder einen Flug nach bzw. Richtung Lukla.

Lukla befindet sich in der Everest Region, km von Kathmandu entfernt. Es gibt derzeit noch keine Straße direkt nach Lukla -aber einen Flughafen. Die Flüge kosten Hin- und Zurück je nach Jahreszeit ca. 350€. Die Anfahrt mit Jeep und Bus ist um einiges günstiger aber auch dementsprechend wild und lang. Lukla ist nach ca. 8-10h Fahrt über holprigste Wege aber durch die schöne Landschaft Nepals und sicher einigen lustigen Erlebnissen und ca. 6h Gehzeit zu erreichen.

Abhängig von der Zeit, dem Preisen und vor allem dem Wetter (Flug ist nur bei stabiler Wetterlage möglich), werden wir uns das spontan überlegen.

Grober Überblick zum Ablauf:

Tag 1: Flug (wahrsch. von Wien) nach Kathmandu              1360m

Tag 2: Kathmandu ankommen, Vorbereiten für die Tour, evtl. Ausrüstung, Eindecken mit Snacks usw..

Tag 3: Anreise nach Lukla ( Flug oder Jeep) 2800m evtl +1Tag mehr

Tag 4: Lukla nach Chutok  2804m

Tag 5: Chutok nach Pangkongma 2905m

Tag 6: Pangkongma nach Kurke 3800m

Tag 7: Kurke nach Thuli Karka 4200m

Tag 8: Thuli Karka nach Kothey 3600m

Tag 9: Tagnang 4350

Tag 11: Kahre 4900m evtl Restday – Akklimatisieren

Tag 12: Mera High Camp 5500-5800m

 Tag 13: Peakclimbing Mera zurück nach Kahre 6300

Tag 14: Kahre nach Rato Odar 6654

Tag 15: Jor Pakhari 5200

Tag 16: Kalo Pokhari 5300

Tag 17: Panch Pokhari 5400

Tag 18: Panch Pokhari – Amphu Lapsa – Island Peak Base Camp 5200

Tag 19: Peak Climbing zurück nach Chukung 6189m

Tag 20: nach Tengboche 3876m

Tag 21: Namche Bazar – Monjo 3440m

Tag 22: Phakding / Lukla

Tag 24: zurück nach Kathmandu

Weitere Infos folgen auf dem Toureninfoblatt nach Anmeldung – ein Zusammentreffen und kurzer Vortag, Info zur Vorbereitung der Höhe usw. ist in Planung.

Anmeldung:

Da wir um Flüge und Unterkünfte erst fix buchen können, wenn die Teilnehmerzahl endgültig feststeht, bitten wir um verbindliche Zusage bis zum 31. Dezember 2022. Erst dann können wir die genauen Flug- und Reisezeiten festlegen.

Für Rückfragen stehen ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Alina Walter: Tel 01578-6639900, E-Mail: walteralina@gmx.net